GRB – Gesellschaft für Risikomanagement mbH
 
 

Schweigen oder melden? Das Teamklima für Innovation im Krankenhaus und seine Bedeutung für das CIRS

Safety Clip der BDC Mitgliederzeitschrift “Passion Chirurgie” im Juni 2016

Mit Inkrafttreten des Patientenrechtegesetzes wurden ab 2014 unter anderem für Krankenhäuser gesetzliche Mindeststandards für Risikomanagement- und Fehlermeldesysteme gefordert. Die Einführung eines Fehlermeldesystems, auch als critical incident reporting system bezeichnet, wurde so zur gesetzlichen Vorgabe für Krankenhäuser.
Ein kritischer Faktor bei der Nutzung dieser Systeme kann allerdings das Engagement der Krankenhausmitarbeiter sein: Schließlich können Meldungen nur dann für Verbesserungsmaßnahmen ausgewertet und damit Risiken minimiert werden, wenn diese Meldungen auch tatsächlich im CIRS eingehen.
Bedeutsam ist daher, Faktoren zu identifizieren, die mit diesem freiwilligen Engagement beim Melden im CIRS zusammenhängen, damit Ansatzpunkte zur Verbesserung der Meldebereitschaft bekannt werden.


Download