GRB – Gesellschaft für Risikomanagement mbH
 
 

Risikomanagement in der ambulanten Behandlung

Safety Clip der BDC Mitgliederzeitschrift “Passion Chirurgie” im Februar 2016

Da sich die Patienten bei ambulanten Behandlungen nur für einige Stunden in der Obhut des medizinischen Personals befinden, kann weder im Vorfeld der Operation noch in der Zeit danach eine lückenlose medizinische Überwachung erfolgen. Die prä- und postoperativen Abläufe sollten daher genau durchgeplant, der Patient sollte gut vorbereitet sein.

Wird das gebotene Risikomanagement vernachlässigt, besteht erhöhte Gefahr, dass es zum Schaden kommt. Wo die Stolperfallen liegen und wie diese aussehen können, verdeutlichen Fälle aus der Schadenpraxis des Ecclesia Versicherungsdienstes sowie daran anschließenden Erläuterungen.


Download
Safety Clip - Risikomanagement in der ambulanten Behandlung