Qualitätsmanagement
 
 

DIN EN 15224

Die DIN EN 15224 versteht sich als erste eigenständige und unabhängige europäische Nachweisnorm für Qualitätsmanagementsysteme aller Einrichtungen des Gesundheitswesens. Sie basiert auf der internationalen Nachweisnorm DIN EN ISO 9001:2008, die als internationaler branchenübergreifender Standard für Qualitätsmanagementsysteme gilt. Mit der DIN EN 15224 werden spezifische Anforderungen des Gesundheitssektors im Sinne eines Leitfadens interpretiert und ausformuliert. 


Elf übergeordneten Qualitätsmerkmalen der Gesundheitsversorgung

Der Fokus der Normforderungen liegt auf den Kernprozessen der Gesundheitsversorgung, den klinischen Prozessen und deren Risikomanagement sowie der Erhöhung der Patientensicherheit.
  • Angemessene, richtige Versorgung
  • Verfügbarkeit
  • Kontinuität der Versorgung
  • Wirksamkeit
  • Effizienz
  • Gleichheit
  • Evidenzbasierte/wissensbasierte Versorgung
  • Auf den Patienten, einschließlich der körperlichen und geistigen  Unversehrtheit ausgerichteten Versorgung
  • Einbeziehung des Patienten
  • Patientensicherheit
  • Rechtzeitigkeit und Zugänglichkeit
Ausschlüsse von Normforderungen (wie in der DIN EN ISO 9001 mit dem Punkt 7.3 möglich) können im Rahmen der Zertifizierung nach DIN EN 15224 nicht erfolgen. Zudem müssen alle Entwicklungen einer strukturierten Risikobewertung unterzogen werden.


Akkreditierung und Zertifizierung
Nach Anerkennung der Norm durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) und nachfolgender Akkreditierung entsprechender Zertifizierungsstellen kann eine Zertifizierung der Managementsysteme von Gesundheitsversorgern nach DIN EN 15224 erfolgen. Der Standard richtet sich nicht nur an Krankenhäuser, sondern auch an stationäre und ambulante Pflegeinrichtungen, Praxen, Rehabilitationseinrichtungen und Organisationen der Sozialbetreuung. Durch diese Universalität kommt auch dem Schnitt- bzw. Kontaktstellenmanagement eine besondere Bedeutung zu.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der proCum Cert GmbH Zertifizierungsgesellschaft


Was bringt die DIN EN 15224?

Lesen Sie mehr zum Thema im Safety Clip 10/2013.